Schriftzug Stadt Nassau

Badespaß für die ganze Familie

Träger des Freibads Nassau ist die Verbandsgemeinde Bad Ems – Nassau. Es erwartet Sie ein modernes Freizeitbad, das von Anfang Mai bis Mitte September geöffnet ist. Das Bad bietet reichhaltige Attraktionen an. Das Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken mit einer 50-Meter Bahn ist in Edelstahl ausgekleidet. Eine 12 Meter lange Wasserbreitrutsche stellt die Hauptattraktion dar. Daneben sind in dem aufgeweiteten Erlebnisbereich zahlreiche Wasserattraktionen wie eine Wasserkaskade, -liegemulde, -massagebank, Unterwasserdüsen, Nackenduschen, Wasserkanonen und eine Kleinkinderrutsche integriert. Ein Kinderplanschbecken mit einem Wasserpilz, einem lustigen Duschclown sowie anderen wasserspritzenden Spieltieren sorgen bei den kleinsten Besuchern für Kurzweil. Für angenehme Badetemperaturen sorgt die Beheizung des Badewassers mittels Solartechnik. 


Die deutsche Gesellschaft für das Badewesen e.V. hat zum zweiten Mal den „Public Value Award“ ausgelobt. Der Preis würdigt herausragende Leistungen in den Bereichen Gesundheit, Genuss und Wohlbefinden, Gemeinschaft, Ökologie und Effizienz und ist nach Aussage des Juryvorsitzenden das „Bundesverdienstkreuz“ für Bäder. Insgesamt haben deutschlandweit 31 Bäder in den beiden Kategorien „Hallen-, Kombi- oder Freizeitbad“ und „Freibad“ an dem Wettbewerb teilgenommen. Dabei hat das Freibad Nassau einen von drei gleichwertigen Preisen in der Kategorie „Freibäder“ gewonnen. Die Beurteilung der Wettbewerbsbeiträge erfolgte durch eine neunköpfige Jury der Universität St. Gallen.


Eine Ticketreservierung ist nur online möglich. Zur Online-Reservierung gelangen Sie über die Internetseite der Verbandsgemeinde:

www.vgben.de/gemeinden/stadt-nassau/freibad-nassau/

Hier finden Sie auch weitere Informationen zu Öffnungszeiten, Eintrittspreisen etc.